Blogitems

Bewerbungsanschreiben 2019

17. Dezember 2018 - Geschrieben von: Rita Sundag

Manchen Bewerbern dreht sich beim Gedanken an das Schreiben einer Bewerbung der Magen um. Zu viel Zeit ist seit der letzten Bewerbung vergangen, die aktuellen Anforderungen daran sind unbekannt. Die wichtigsten Punkte, die in ein Anschreiben gehören, haben sich aber eigentlich in den letzten Jahren nicht wesentlich verändert.

NO-GOs auf der Firmen-Weihnachtsfeier

4. Dezember 2018 - Geschrieben von: Lena Flecke

Jedes Jahr in den Wochen vor Weihnachten stellt sich der ein oder andere  Arbeitnehmer die folgende Frage: Wie sollte ich mich auf der Firmen-Weihnachtsfeier benehmen? Die Antwort ist eigentlich ganz klar – nicht zu schlecht!

Was erwartet die Generation Z vom zukünftigen Arbeitgeber?

29. November 2018 - Geschrieben von: Lena Flecke

Bereits in einem vorherigen Blog sind wir darauf eingegangen, wie man ein attraktiver Arbeitgeber für die Generationen Y und Z wird. In diesem Blog wollen wir eine Antwort auf die Frage geben, was die Generation Z (ab Geburtsjahr 1994) von ihrem zukünftigen Arbeitgeber erwartet. Hierzu haben wir Feyza gefragt, unsere 16-jährige Praktikantin, die in den Herbstferien für ein Praktikum bei uns war. Natürlich ist ihre Antwort nicht allgemeingültig für ihre Generation, aber dennoch sehr aufschlussreich.

Eine Anleitung für den perfekten Lebenslauf

12. November 2018 - Geschrieben von: Rita Sundag

Bei einer Bewerbung darf neben dem Anschreiben der Lebenslauf nicht fehlen. In diesem Blog wollen wir daher darstellen, wie für uns der perfekte Lebenslauf aussieht. Natürlich gibt es ein paar Gestaltungsspielräume, aber bestimmte Informationen sollten immer aufgegriffen werden.

Welt-Internet-Tag

25. Oktober 2018 - Geschrieben von: Lena Flecke

Der Welt-Internet-Tag findet jedes Jahr am 29. Oktober statt. Seit dem Jahr 2005 gibt es diesen Tag, welcher an die erste mithilfe des Internets übermittelte Botschaft erinnern soll. Zwei Studenten schickten am 29.10.1969 den Text „login“ von einem Großrechner der Universität Los Angeles zum Forschungsinstitut Stanford.

3 Tipps, wie man Facebook zur Jobsuche beziehungsweise für die Mitarbeitergewinnung nutzen kann

16. Oktober 2018 - Geschrieben von: Lena Flecke

Facebook ist mittlerweile ein gängiger Social Media Kanal, der auch für Arbeitgeber und Bewerber nützlich ist. Für Bewerber, die auf Jobsuche sind, bietet Facebook viele Möglichkeiten, die auch herkömmliche Jobbörsen in ähnlicher Weise bieten; es gibt jedoch auch ein paar Besonderheiten, auf die wir nachstehend eingehen. Arbeitgeber haben wiederum eine weitere Plattform, um effektives und noch zielgruppengerichteteres Personalmarketing zu betreiben, als es in Online-Jobbörsen möglich ist. Wir haben 3 wichtige Tipps gesammelt, die sich gleichermaßen an Arbeitgeber und Bewerber richten.

Wie wird man ein attraktiver Arbeitgeber für die Generationen Y und Z?

12. September 2018 - Geschrieben von: Lena Flecke

Im letzten Monat – genau genommen Anfang August – begann für einen Teil der Generationen Y und Z ein neuer spannender Lebensabschnitt: die Ausbildung! Aus dem Anlass (und weil wir in diesem Monat selbst an einer Ausbildungsmesse teilnehmen werden) beschäftigen wir uns in diesem Blog mit der Frage, was die verschiedenen Generationen voneinander unterscheidet und wie man ein attraktiver Arbeitgeber für die Generationen Y und Z wird.

Chaos am Arbeitsplatz oder “Ich bin ein Chaot, holt mich hier raus!”

23. August 2018 - Geschrieben von: Rita Sundag

Manche Büros sind einfach nur chaotisch, sei es aufgrund eines unorganisierten Teams, der Unternehmenskultur oder der Unberechenbarkeit der Arbeitsbelastung. Wenn Sie aber jemand sind, der festgelegte Strukturen liebt, kann ein chaotischer Arbeitsplatz Sie wirklich verrückt machen. Sie können mit Sicherheit nicht die gesamte Bürokultur verändern, aber Sie können die Auswirkungen des Chaos an Ihrem Arbeitsplatz abschwächen. Bringen Sie Struktur in Ihren Zeitplan, indem Sie eine priorisierte To-Do-Liste für jeden Arbeitstag erstellen und diese befolgen. Vermeiden Sie Unterbrechungen und behalten Sie Ihre Aufgaben und Projekte im Blick.

Pendeln zum Job – wie weit fahren Arbeitnehmer in Deutschland?

3. August 2018 - Geschrieben von: Rita Sundag

Stundenlange Fahrten, wöchentliche Abschiede, kein echtes Zuhause. Für den Job nehmen das unzählige Deutsche in Kauf. Mobilität ist selbstverständlich geworden. Noch nie gab es in Deutschland so viele Pendler wie heute. Das Thema steht überall weit oben auf der Agenda, sowohl in der Politik als auch in fast jedem Unternehmen und Privathaushalt. Die Fragen, wo man arbeitet und wo man wohnt beeinflussen entscheidend die Lebens- und Arbeitsqualität.

Wie Kommunikation in der Zeitarbeit gelingt

24. Juli 2018 - Geschrieben von: Lena Flecke

In unserem Kontakt mit den externen Mitarbeitern, also unseren Zeitarbeitnehmern, ist eine Besonderheit auf jeden Fall zu berücksichtigen: wir sehen sie kaum. Da die Zeitarbeitnehmer bei unterschiedlichen Kunden an unterschiedlichen Standorten eingesetzt sind, führt man als Personalmanager nach dem Einstellungsgespräch nur selten ein längeres persönliches Gespräch mit ihnen. Für uns Grund genug, einen Blog zum Thema “Kommunikation in der Zeitarbeit” zu verfassen und einmal zu überlegen, über welche Themen ein Zeitarbeitsunternehmen eigentlich mit den Zeitarbeitnehmern kommuniziert und über welche Möglichkeiten der Kommunikation es verfügt.

Was ist Storytelling?

6. Juli 2018 - Geschrieben von: Rita Sundag

Innerhalb weniger Jahre ist Storytelling zu einem großen Modewort geworden. Doch um was handelt es sich hier genau? In den Grundzügen geht es beim Storytelling darum, durch die Verknüpfung von Informationen und Emotionen langfristig Aufmerksamkeit zu erlangen. Simpel gesagt bedeutet Storytelling: Geschichten erzählen.